Hausbeschreibung - Poolvilla Kamares auf Skopelos

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hausbeschreibung

Villa Kamáres > Beschreibung
 
 


Beschreibung Villa Kamáres



Villa Kamáres wurde 2002 landschaftlich wunder-schön und geschützt am Berg Aloúpi, auf einem ca. 3‘500 m2 grossen, schön terrassierten Grundstück in einem kleinen Olivenhain mit üppiger Vegetation gebaut. Durch diese Lage, etwas oberhalb von Skópelos-Chóra, hat man eine traumhafte Aussicht aufs Meer, den Oros (Berg) Palouki auf der Hafengegenseite von Skópelos-Chóra sowie die Nachbarinsel Alónissos. Für Ruhesuchende ist die Lage etwas oberhalb der Chóra absolut perfekt.

Trotz der etwas erhöhten Lage sind die nächsten Einkaufsmöglichkeiten, wie Supermarkt, Bäckerei, Gemüse-, Obst- und Fischhändler sowie eine Metzgerei auch gut zu Fuss zu erreichen.

In allen Tavernen wird man mit landestypischen Speisen und gutem Wein verwöhnt. Die nächsten Tavernen findet man bereits in ca. 5 bis 10 Gehminuten. In 20 Gehminuten ist man an der Paralía (Hafenpromenade), wo sich viele Hafencafés mit bequemen Sitzgelegenheiten befinden. Auch schöne Einkaufsgeschäfte für Keramik, Schmuck, Kleider, Schuhe oder Souvenirs findet man überall.


Den nächsten Strand erreicht man bereits in ca. 4 bis 5 Autominuten. Rund um die Insel gibt es jedoch viele schöne Strände mit glasklarem Wasser. Die meisten haben einen Kieselstrand, aber es gibt auch Strände mit grobem Sand.

Spaziergänge, Wanderungen oder Biketouren können gleich von der Villa ausgehend unternommen werden.

Auf beiden Seiten der Villa hat es Terrassen mit vielen Sitzgelegenheiten, von wo man eine traumhafte Aussicht aufs Meer geniessen kann. Ein Gartenschach auf der grossen Terrasse lädt zu einer interessanten Partie Schach im Schatten von Olivenbäumen ein. Am 4 x 10 m grossen Pool, im Schatten eines Baums oder eines Sonnenschirms mit einem kühlen Drink kann man es sich gut gehen lassen.

Nach Sonnenuntergang ist die Sommerküche mit dem BBQ ein angenehmer Treffpunkt, sei es für einen kühlen Drink, feine Grilladen oder man heizt den Pizzaofen ein und versucht sich als Pizzaiolo.

In der Villa Kamáres fehlt es an gar nichts – sie bietet viel Platz, eine top eingerichtete Küche, eine gepflegte Umgebung, eine tolle Sommerküche sowie eine traumhafte Aussicht.

Die Villa Kamáres ist auf drei Stockwerken auf ca. 190 m2 verteilt. Das grosse Wohn-/Esszimmer, die Küche und eines der vier Doppelschlafzimmer mit einem grossen Bad befindet sich auf dem obersten Stockwerk. Auf dem ersten Unterstock gibt es drei Doppelschlafzimmer mit je einem Bad und auf dem untersten Stockwerk, sozusagen im "Keller" gibt es eine Waschmaschine, einen Wäschetrockner sowie einen zusätzlichen Zugang /Ausgang.

Die Einrichtung besteht vorwiegend aus Möbeln nach Maas. Im Landhausstiel ist das ganze Haus mit rostbraunen Keramikplatten ausgelegt und im oberen Stock, wie in skopelitischen Häusern üblich, gibt es einen etwas speziellen, herrlichen Sichtdachstuhl.

Der Eingang befindet sich auf dem obersten Stockwerk. Gleich links befindet sich das obere Doppelschlafzimmer mit Klimaanlage, französischem Bett (1.40 m), einem grossen Wandschrank sowie einem Fenster.

Das grosse helle Bad mit Doppellavabo und zwei kleinen Fenstern liegt ausserhalb des Schlafzimmers.

Rechts, durch eine ca. 2 m hohe Wand vom Gang abgetrennt, befindet sich die voll eingerichtete Küche mit dunkler schwarzroter Granitarbeitsfläche, die keine Wünsche offenlässt. Alle erdenklichen Küchengeräte und - hilfsmittel stehen für die Küchenarbeit zur Unterstützung zur Verfügung.

Gleich anschliessend in der Essecke befindet sich ein grosser Holzesstisch an dem 8 bis 10 Personen bequem Platz finden.

Der grosse Wohnraum ist durch eine Stufe auf zwei Ebenen unterteilt. Noch auf der oberen Ebene des Wohnraums befindet sich eine kleine gemauerte Sitzgruppe mit Clubtisch. Eine weitere gemauerte Sitzgruppe finden Sie auch auf der unteren Ebene vor dem gemütlichen offenen Kamin.

Sowohl vom Schlafzimmer, wie auch vom Ess- und Wohnzimmer gibt es grosse Balkontüren, die auf die obere Terrasse mit herrlicher Aussicht führen.

Für gemütliche Essen im Freien gibt es meerseitig eine gemauerte Sitzbank mit einem grossen Holztisch, an dem 8 - 10 Personen reichlich Platz finden. Wir sind immer wieder von der traumhaften Aussicht begeistert und geniessen da das eine oder andere Abendessen und lassen den Abend gemütlich ausklingen!

Auf der seitlichen Terrasse, gegen den Pool, unter der von Trauben überwachsenen Pergola, gibt es eine zusätzliche gemauerte Sitzbank.


Unteres Stockwerk


Durch eine Treppe vom Esszimmer kommt man auf das untere mittlere Stockwerk, wo sich drei weitere Doppelschlafzimmer befinden. Das Zimmer in der Mitte hat zwei Einzelbetten, die man ohne Probleme auch zusammenstellen kann. Die beiden Zimmer rechts und links haben je ein französisches Doppelbett (1.60 m). Im Zimmer links befindet sich auch noch ein zusätzliches Einzelbett. Alle drei Schlafzimmer haben grosse Einbauschränke, Klimaanlage sowie grosse Balkontüren.

Jedes dieser Schlafzimmer hat ein eigenes «ensuite» Bad mit Dusche und Toilette. Durch die grossen Balkontüren gibt es viel Licht in den Zimmern so dass sie auch ohne Fenster sehr hell sind. Die beiden äusseren Schlafzimmer verfügen über geschützte, gedeckte Sitzplätze unter den Steinbögen (Gr. Kamares) mit je einem Tischchen und zwei Stühlen.

Auch vor allen Schlafzimmern gibt es viel Platz, um z.B. ein Sonnenbad zu nehmen. Selbstverständlich auch hier immer mit herrlicher Aussicht auf das Meer und den Hafen, den Oros Paloúki, sowie in der Weite des Meeres auf die Nachbarinsel Alónissos.

Die Treppe im Gang führt noch in den Keller wo sich die Waschmaschine und de Wäschetrockner, sowie die Heizung befindet. Von da kann man auch direkt nach draussen wo sich ein grosser Stevi-Wäschetrocknerschirm befindet.


Wir sind sicher,
Sie würden sich, wie wir, in der Villa Kamáres sehr wohl fühlen!

die herrliche Aussicht von einem der Schlafzimmer
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü